jusos-Logo

Jahreshauptversammlung 2013

Allgemein

Der neue Vorstand, v. l. n. r.: R. Palfreyman, V. Weizenegger, J. Mehltretter, A. Mehltretter

Am Dienstag fand unsere jährliche Jahreshauptversammlung statt. Dabei wurde ein neuer Vorstand gewählt: Andreas Mehltretter wurde als Vorsitzender wiedergewählt, ebenso Ryan Palfreyman als Stellvertreter. Auch Victor Weizenegger, der für uns Jusos auf Platz 11 der SPD-Kreistagsliste kandidiert, wurde als Stellvertreter in den Vorstand gewählt, und Teresa Degelmann und Johanna Mehltretter als Beisitzerinnen.
In seinem Bericht des letzten Jahres stellte Andreas Mehltretter dar, was wir alles geleistet haben: Als einzige Jugendorganisation der Parteiein im Landkreis haben die Jusos ein ausführliches Programm, was sie sich für Freising und den Landkreis vorstellen. Hervorzuheben war auch das Engagement der Jusos in den Wahlkämpfen – so sahen das auch die anwesenden Kandidaten Martin Bengler und Peter Warlimont. Mit Diskussionsveranstaltungen zu Themen wie „Welches Europa wollen wir?“ oder „Brauchen wir die Vorratsdatenspeicherung?“ haben die Jusos zudem interessierten Bürgen und vor allem auch Jugendlichen ein Forum zum Meinungsaustausch geboten. Solche Veranstaltungen wollen wir auch im nächsten Jahr wieder auf die Beine stellen.
Natürlich sei auch der Kommunalwahlkampf eine der zentralen Aufgaben der Jusos im nächsten Jahr, so Mehltretter, der selbst auf Platz 8 der Freisinger SPD-Stadtratsliste steht. Deshalb stellten sich uns zur Abrundung des Abends Beate Frommhold-Buhl, SPD-Bürgermeisterkandidatin in Neufahrn, und Stefan Kronner, SPD-Bürgermeisterkandidat in Hallbergmoos, vor und stellten dar, was sie für ihre Gemeinden politisch umsetzen möchten.

Danke an Rainer Lehmann für das Foto!