jusos-Logo

Besuch beim Rufbus Freising

Allgemein

Am Freitag haben wir Jusos den Rufbus Freising besucht und waren auch gleich fleißig als Telefonisten und Beifahrer tätig.
Zuerst wurde uns die Zentrale gezeigt und erklärt, wie der Rufbus funktioniert: Freitags und samstags ab 19 Uhr werden Fahrten telefonisch aufgenommen, ab 20 Uhr sind dann die Busse im Einsatz. Sie fahren in zwei Schichten bis 4 Uhr morgens und sorgen dafür, dass Jugendliche problemlos auch spätabends noch von ihren Partys nach Hause kommen. Dann durften wir auch noch als Beifahrer mitfahren und uns selbst ein Bild davon machen, wie das System in der Praxis funktioniert. 
Wir waren auf jeden Fall sehr beeindruckt von der Arbeit, die die überwiegend ehrenamtlichen Helfer Wochenende für Wochenende leisten. Wenn ihr auch Lust habt, euch als Zentralenhelfer, Beifahrer oder Fahrer zu engagieren, meldet euch doch beim Rufbus Freising!